Flachwitz

Geschichte des Flachwitzes

Der Flachwitz stellt eine der höchsten und zugleich der ältesten Formen menschlicher Belustigung dar. Schon die alten Ägypter verbreiteten diese Art unterhaltsamer Novellen durch mündliche Überlieferungen. Historische Schriftrollen um etwa 4300 v.Chr. belegen zudem, dass der Flachwitz zu den ersten niedergeschriebenen Informationen der Menschheitsgeschichte gehört. Im Wortlaut wurde auf dem Papyrus festgehalten:

Welcher Pharao mag besonders cremiges Essen?
Rahmses

An der Rezeptur des Flachwitzes hat sich lange Zeit wenig geändert. Ein Großteil der altertümlichen, unterhaltsamen Geschichten finden sich in Form einfacher Fragestellungen inklusive Antworten vor. Erst etwa im Jahre 83 n.Chr. fand eine weitere Erzählform in Form einfacher, lustiger Aussagen großen Anklang. Der damals am weitesten verbreitete Flachwitz war folgender.

Egal wie jung deine Freunde sind, Jesus Freunde waren Jünger.

Flachwitz heute

Im Laufe der Zeit wurde der Flachwitz zu einem wichtigen Bestandteil zivilisierter Kommunikation: Er hat eine bedeutende Stellung im Alltag eingenommen und erfreut sich heute größerer Beliebtheit denn je. Täglich erzählen sich Menschen in aller Welt diese lustigen kleinen Kurzgeschichten. Eine Auswahl stellen wir auf unserer Website vor. Die Bestenliste mit dem beliebtesten Flachwitz findet ihr hier!